Frauen: Spiel in Händen von Kirchheimer Frauen0

Kirchheimer SC – VfR Garching 27:12 (13:6)

Schon vor dem Spiel war die Stimmung im Team super. Nachdem wir letzte Woche eine ziemliche Pleite gegen Laim erlebt haben, wollten wir diese auf keinen Fall wiederholen. Im Hinspiel gegen Garching haben wir uns von unseren Gastgeberinnen komplett einlullen lassen und konnten unser Spiel nicht durchsetzen. Diesmal jedoch gab es für uns kein Halten. Innerhalb der ersten zehn Minuten verwirrten wir Garching, da es für sie kein Durchkommen in unserer Abwehr gab. So war es nicht verwunderlich, dass wir unsere Chance nutzten und durch schnelles Umschalten in den Angriff und einige Gegenstöße die Tordifferenz auf sechs Tore zu einem 7:1 ausbauten. Wir ließen nicht zu, dass unsere Gäste die Kontrolle über das Spiel übernahmen und vergrößerten unsere Abstand langsam aber sicher zu einem 13:06 bis zur Pause.

Letztes Spiel brachen wir nach der Pause total ein. In der zweiten Hälfte wollte da einfach nichts mehr klappen. Das sollte uns jetzt nicht passieren! Wir gaben die Führung nicht aus der Hand, standen sicher in der Abwehr und schalteten schnell in den Angriff um. Bis zur 45. Minute gelang es Garching nicht, mehr als zwei Tore zuwerfen. Das Spiel plätscherte ohne große Vorkommnisse weiter. Schlussendlich gewannen wir die Partie mit 27:12.

Mädls, das war ein wunderbarer Sieg!

Es spielten: Tanja, Julia, Nadine, Pia, Maggi, Chrissi, Tabby, Eva, Pia, Lisa, Domo

Trainer: Bernd

Nächster Spieltag: Sonntag, 8.März 2015, 16:45, auswärts gegen den TSV Haar II

Leave a reply