Frauen gewinnen erstes Heimspiel nach spannendem Spiel

Kirchheimer SC – SV 1880 München 19:17

Spannung von Anfang bis Ende

Die ersten zehn Minuten haben wir komplett verschlafen. Ehe wir uns versahen lagen wir schon 1:6 hinten. Doch dann hat es Klick gemacht. In unserer Abwehr standen wir viel besser und ließen uns nicht mehr so leicht um den Finger wickeln. Langsam aber sicher verringerten wir den Abstand zu unseren Gegnern. So gingen wir dann mit 8:10 in die Pause.
Auch weil wir das vorherige Spiel in den letzten Minuten noch verloren haben, strengten wir uns nach der Pause nochmal richtig an. Wie schon in der ersten Halbzeit standen wir in der Zweiten sicher in der Abwehr und zwangen unsere Gäste zu manch verzweifelten Wurf. Trotz diversen Zweiminutenstrafen gelang es uns den Rückstand aufzuholen und in Führung zu gehen. Zum Ende lagen wir mit drei Toren vorne. In den letzten Minuten mussten wir nochmal zittern weil wir eine Zweiminutenstrafe kassiert haben. Doch dann war auch das überstanden und wir konnten unseren wohlverdienten Sieg feiern.
Einen riesengroßen Dank auch an unser tolles Publikum, das uns von Anfang bis Ende tatkräftig unterstützt hat.
Mädls so machen wir weiter! 🙂 Und Maggi,du warst echt einsame Spitze im Tor! 🙂

Es spielten: Julia, Chrissi, Emi, Pia, Maggi, Tabby, Kathi, Eva, Pia, Lisa

Trainer: Bernd

Nächster Spieltag: Sonntag, 09.November 2014, 19:00 auswärts beim VfR Garching