Erster Heimsieg der weibl C-Jugend

5. Spieltag: Kirchheimer SC – VfR Garching 16:7

Die Motivation unserer Mädels den ersten Heimsieg gegen den VfR Garching, die nur einen Platz über uns platziert waren, einzufahren war groß!

Schon im ersten Angriff des Gegeners wurde klar, dass dieses Vorhaben zu schaffen war! Die Garchinger agierten im Angriff zu wenig und waren usnicher im Passspiel. Diese Schwäche nutzen unsere Mädels des Öfteren aus, fingen die Bälle raus und warfen vorne die Tore! Auch in der Abwehr machte es uns der Gegner leicht und verteidigte sehr passive, was unsere Mädels durch Anspiel an den Kreis und Würfe aus dem Rückraum eiskalt ausnutzten. Trotz allem passte sich die Mannschaft dem Niveau des Gegners an, waren wenig laufbereit im Angriff, sprachen sich zu wenig ab in der Abwehr und schlossen im Angriff ein ums andere Mal unüberlegt ab! Wir hatten Glück, dass uns die Garchinger für diese Nachlässigkeiten nicht bestraften! Dennoch habt ihr verdient gewonnen und am Schluss zählt nur das Ergebnis – Glückwunsch Mädels und weiter so!

Es spielten: Katharina (Tor), Melina (2), Laura (3), Paula (4), Anna (1), Johanna, Katinka, Lisa (6)

Trainerin: Sophia

nächstes Spiel: Samstag, 23.November, 12:00 auswärts beim MTSV Schwabing